Donnerstag 18.10. - Freitag 09.11.18 alle 3 Tage bis 28.10.18 16:00 Uhr

Heimat made in Schlins

Artenne Nenzing

Das Projekt „heimat–made in schlins, ein festiver filmdrehtag“ ist das Ergebnis eines erweiterten Kunst-und-Bau-Auftrags des Landes Vorarlberg. Hier in der Artenne werden die aus dem Projekt entstandenen Filme erstmals als begehbare Film

Zwei Monate lang hat das Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard (www.belegilles.com) gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen der Paedakoop Schlins an einem künstlerischen Projekt gearbeitet. Die Arbeit dieser beiden Monate mündete in einen „festiven Drehtag“ auf der Burgruine Jagdberg. Ateliers wurden gebildet, für Performance, Kulisse, Zeichnen, Maske, Drehbuch, Akrobatik. Die MitarbeiterInnen der Paedakoop und die am Jagdberg ansässigen Flüchtlingsfamilien wurden aktiv miteingebunden. Entstanden sind wunderbare Bilder und Szenen für einen Film, der die Vorstellungen von Heimat aufs Korn nimmt, mit den Vorurteilen spielt und doch eine Antwort gibt auf das, was uns möglicherweise widerstandsfähig macht. Das Projekt „heimat–made in schlins, ein festiver filmdrehtag“ ist das Ergebnis eines erweiterten Kunst-und-Bau-Auftrags des Landes Vorarlberg. Hier in der Artenne werden die aus dem Projekt entstandenen Filme erstmals als begehbare Filmskulptur inszeniert.

Öffnungszeiten
Mi + So 16-19 Uhr
+ Veranstaltungen
+ Voranmeldung