Donnerstag 09.11.17 20:00 Uhr

Die Bedeutung des Vaters im Leben des Kindes

Wolfhaus

Der Vater ist durch seine besondere Erziehungshaltung wesentlich an einer gesunden Entwicklung des Kindes beteiligt. Dabei spielt die Zeit, die er mit seinen Kindern verbringt nicht die Hauptrolle, viel mehr kommt es auf die Qualität der Beziehung zwischen Vater und Kind an. Väter erziehen anders als Mütter und können dadurch eine wichtige Ergänzung bilden, welche es dem Kind erleichtern kann, mit sich und seiner Umwelt positiv umzugehen. Der männliche Zugang des Vaters gibt den Kindern Halt und Vertrauen, um ihren eigenen Weg zu finden.

Referent: Mag. Harald Anderle
Psychologe, Psychotherapeut im Vorarlberger Kinderdorf, verheiratet, Vater von vier Kindern
Termin: Donnerstag, 9. November 2017, 20.00 Uhr
Ort: Dachgeschoss Wolfhaus, Nenzing


In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Vorarlberg